Er gilt – so zumindest der DFB – als einer der exklusivsten Clubs und kann sich über ein neues Mitglied freuen: Friedhelm Hitzemann wurde nicht nur mit dem Ehrenamtspreis vom DFB ausgezeichnet, sondern auch noch in den Club 100 aufgenommen.

Mit der Aufnahme in den Club will der DFB die Ehrenamtlichen zusätzlich Ehren und so die hohe Bedeutung für ihr Engagement ausdrücken. Insgesamt arbeiten etwa 1,7 Millionen Menschen ehrenamtlich in den Vereinen – und das nur im Fußball.

Wir gratulieren Friedhelm Hitzemann zu dieser Auszeichnung und sagen natürlich auch von Herzen

DANKE!