Mehr als drei Mal so viel Kilometer wie geplant!

Schon nach der Hälfte der Zeit war die 1.000 Kilometer-Marke geknackt. Am Ende standen sogar über 3.000 Kilometer auf der Uhr! Eine starke Mannschaftsleistung! Jetzt kann sich das ganze Dorf auf eine gemeinsame Feier freuen – sobald es die Pandemiebeschränkungen zulassen.

Die Ergebnisse der Aktion:
Insgesamt wurden 3.097 Kilometer von 27 Teilnehmern erlaufen – was im Schnitt etwa 114 Kilometer pro Läufer bedeutet. Die meisten Kilometer hat Steffen Schönbeck erlaufen (302 Kilometer), dicht gefolgt von Mustafa Xhosha (295 Kilometer) und Torsten Bruns (276 Kilometer).