Unterstützung durch Volksbank, Lotto-Sport-Stiftung und Westfalen Weser Energie

Der TuS Lüdersfeld hat trotz des derzeit wegen Corona unterbrochenen Spielbetriebs Grund zur Freude. Der Förderverein des TuS hat kürzlich zwei mobile Jugend- sowie ein Herrentor und einen Markierwagen beschafft und damit die Ausstattung des Vereins weiter optimiert.
Möglich wurde die Anschaffung der Geräte durch die finanzielle Unterstützung von Westfalen Weser Energie, der Lotto-Sport-Stiftung sowie das Crowdfunding der Volksbank Hameln-Stadthagen. „Ohne solche tollen Sponsoren wären uns, gerade in dieser Zeit der Einnahmeverluste, derartige Anschaffungen unmöglich“, betonte Fordervereinsvorsitzender Friedhelm Hitzemann die Bedeutung der Partner.
Westfalen Weser Energie prämiert beispielsweise unter dem Motto „Ideen werden Wirklichkeit“ mit 100 Förderpaketen Vereine in der Region für ihr bürgerschaftliches Engagement. (Bewerbungen unter ww-energie.com). Die Volksbank ist langjähriger Unterstützer des TuS, der diesmal erfolgreich am Crowdfunding der Bank teilgenommen hat und auch die Lotto-Sport-Stiftung fördert seit Jahren besondere Projekte der Lüdersfelder.