Westfalen Weser Energie unterstützt Lüdersfelder Projekt „Tor/Linie“


Unter dem Motto „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region“ unterstützt Westfalen Weser Energie bürgerschaftliches Engagement in seinem Netzgebiet, zu dem auch die Gemeinde Lüdersfeld gehört. Eine der neuen Projektideen mit Vorbildcharakter hat der TuS Lüdersfeld eingereicht und damit eines der 100 Förderpakete, die das kommunale Unternehmen in 2019 an Initiativen und Institutionen für die Umsetzung eines vorbildlichen Projektes vergab, zugeteilt bekommen.
„Die 450 Euro fließen in unser Projekt „Tor/Linie. Es sollen neue Trainingstore und eine neue Abkreidemaschine angeschafft werden“, erläuterte Fördervereinsvorsitzender Friedhelm Hitzemann den Verwendungszweck und dankte dem Energieversorger. Auch 2020 wird Westfalen Weser Energie die Aktion fortsetzen. Vereine können sich ab April online unter: www.energie.com bewerben.