Das müsst ihr wissen

Mit weiteren Erlassen und damit einhergehenden Lockerungen der Landesregierung, ist es unter bestimmten Auflagen wieder gestattet, einige Vereinsaktivitäten fortzusetzen. Das betrifft vor allem Sport im Freien. Die Voraussetzungen und alles, was ihr in diesem Zusammenhang wissen müsst, stellen wir euch auf dieser Seite vor.

Generell gilt:

  • Das Vereinsheim bleibt weiterhin geschlossen
  • Duschen und Umkleiden dürfen nicht genutzt werden
  • Eine Toilette (Behinderten-WC) steht zur Verfügung und wird regelmäßig gründlich gereinigt
  • Flächendesinfektionsmittel und Desinfektionsmittel für die Hände sowie ausreichend Seife zum Händewaschen stehen für Euch zur Verfügung!
  • Speisen und Getränke sind auf dem Vereinsgelände verboten – ausgenommen davon sind selbst mitgebrachte Getränke zum Training
  • Verzichtet bitte auf jeglichen Körperkontakt – kein Händeschütteln zur Begrüßung oder zum Abschied
  • Ganz wichtig: Solltet ihr euch auch nur leicht krank fühlen, dann bleibt bitte vom Vereinsgelände fern

Was findet im TuS wieder statt?

Die Fußballsparte hat das Training wieder aufgenommen. Dienstags und Donnerstags wird trainiert. Natürlich gibt es auch hier strenge Hygienevorschriften, die unbedingt einzuhalten sind und die Anordnungen der Übungsleiter sind einzuhalten.

Alle Hygienemaßnahmen findet ihr auf der Seite des NFV.

Das Konzept ist auch auf andere Sportarten übertragbar.

Vereinzelte Gymnastik-Kurse finden bei entsprechendem Wetter im Freien statt, z.B. Frauengymnastik, Aerobic und die Herrenturner. Beachtet auch hier die Hygienevorschriften und die Anordnungen der Übungsleiter.
Fragen zu den Gymnastik-Terminen könnt ihr gerne Gisela Fahlbusch oder Günter Schiller stellen.

Weitere Fragen

Weitere Informationen zu Sportarten im Freien und Auflagen (z.B. wie viele Personen teilnehmen dürfen, etc.) findet ihr in den FAQ’s des Landessportbundes.

Zur Erläuterung hat das niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport ein kurzes Erläuterungsvideo erstellt:

Gerne könnt ihr eure Fragen unter diesen Artikel in die Kommentare schreiben.